Freie Demokraten FDP Braunschweig

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite,

mein Name ist Ingo Schramm, und ich will für Braunschweig nach Berlin. Ich bin 45 Jahre alt und Direktkandidat der FDP Braunschweig für die Bundestagswahl am 24. September 2017. Auf der Liste des FDP-Bezirks Braunschweig stehe ich auf Platz 3.

Mir liegt besonders die Verkehrspolitik am Herzen. Ich sehe eine große Bedeutung in der Weddeler Schleife und dem Ausbau der A39 für die Region. Wichtig ist mir auch ein maßvoller Umgang mit Steuern. In Zeiten von Terrorgefahr und stetigen Forderungen nach mehr Überwachung dürfen außerdem die Bürgerrechte nicht in Vergessenheit geraten.

Ich bin Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im Regionalverband Großraum Braunschweig und derzeit als Fraktionsgeschäftsführer der Braunschweiger FDP-Ratsfraktion tätig.


29.09.2017

Die Region wird bürgernaher

Die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Großraum Braunschweig (RGB) hat sich in der letzten Sitzung eine neue Geschäftsordnung gegeben. Nun ist es jedem Einwohner möglich, bei den Sitzungen der Verbandsversammlung Fragen zu stellen, wie in den Räten und Kreistagen der Region. 

Der Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten, Ingo Schramm, sagt dazu: „Wir sind auf dem Weg zu einer guten und bürgernahen Region. Es zeigt sich, dass die FDP auch im Landtag richtig gehandelt hat und dem RGB-Gesetz zugestimmt hat. So bekommen wir mehr Zugverbindungen und E-Radschnellwege und insgesamt einen bürgernahen Regionalverband, im Vergleich zu dem vorherigen, abgehobenen ZGB.“ Schramm hatte bereits im Jahr 2014 angeregt, eine Bürgersprechstunde einzuführen.